Klimafreundliches Wohnen und Arbeiten

Stadt Düsseldorf bietet Online-Sprechstunde an

Die nächste Online-Sprechstunde zum Förderprogramm "Klimafreundliches Wohnen und Arbeiten in Düsseldorf" findet am Dienstag, 11. Mai 2021, 17:00 Uhr, statt.

Düsseldorf - Ob Dämmung der Fassade, Austausch der alten Heizungsanlage, die Errichtung einer Photovoltaik-Anlage mit Batteriespeicher oder der Wandladestation für das E-Auto: In der Online-Sprechstunde werden die Möglichkeiten und Förderkombinationen detailliert aufgezeigt.

Für Interessierte ist eine Anmeldung per E-Mail unter saga@duesseldorf.de erforderlich. Zur Teilnahme wird lediglich ein aktueller Browser benötigt. Auch eine Teilnahme per Telefon ist möglich.

Laut Amt für Umwelt- und Verbraucherschutz sind derzeit die Voraussetzungen für den Klimaschutz am Haus so gut wie nie: Die Förderkonditionen von Bund und Land sind deutlich verbessert worden und lassen sich zum Teil mit der städtischen Förderung kombinieren.

Im Zentrum der Online-Sprechstunden steht das städtische Förderprogramm "Klimafreundliches Wohnen und Arbeiten in Düsseldorf". Die Sprechstunden ergänzen die telefonische Beratung und die Fachvorträge zur energetischen Gebäudesanierung im Rahmen des Veranstaltungskalenders der Serviceagentur Altbausanierung.

Weitere Informationen zum Förderprogramm Klimafreundliches Wohnen und Arbeiten können im Internet unter: www.duesseldorf.de/klimafreundlich-wohnen abgerufen werden.