26.09.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> "Kitapreis NRW 2014"

"Kitapreis NRW 2014"

Auszeichnung für vorbildliche Krefelder Kita

Die städtische Kindertagesstätte (Kita) am Westwall 200 in Krefeld ist als vorbildlich mit dem "Kitapreis NRW 2014" vom Land Nordrhein-Westfalen und durch die Architektenkammer NRW in Düsseldorf ausgezeichnet worden.

Krefeld - Aus 151 eingereichten Arbeiten wählte eine unabhängige Jury 17 Einrichtungen aus. Mit der erstmalig verliehenen Auszeichnung wollen das Land und die Architektenkammer die Bedeutung der Architekturqualität von Kita-Bauten herausstellen und ihren Einfluss auf die Lern- und Lebenswelt von Kindern im Alter bis zu sechs Jahren betonen.

"Die Bauaufgabe Kindergarten oder Kindertagesstätte ist grundsätzlich von hoher Bedeutung, formt sie doch die Lebenswelt unserer Jungen und Mädchen in einem jungen Alter“, betonte Kammerpräsident Ernst Uhing bei der Preisverleihung im Düsseldorfer Museum K21, die er gemeinsam mit NRW-Familienministerin Ute Schäfer vornahm. "Dieser Preis ist deshalb gelungen, weil er auch dazu beiträgt, einen sehr wichtigen Bildungsbereich aufzuwerten: die frühkindliche Bildung und die Arbeit in den Kindertageseinrichtungen in Nordrhein-Westfalen“, so Schäfer. Die ausgezeichneten Kitas werden in einer Ausstellung vom 10. November 2014 bis 31. Januar 2015 im Familien-Ministerium, Haroldstraße 4, in Düsseldorf und vom 5. bis 27. Januar 2015 im Haus der Architekten, Zollhof 1, in Düsseldorf präsentiert. Der Eintritt ist jeweils frei.

Das 1953 errichtete Gebäude der ehemaligen Volksschule Westwall 200 wird nun als Kindertageseinrichtung mit fünf Gruppen für insgesamt 90 Kinder einschließlich Familienzentrum genutzt. Unter Federführung des städtischen Fachbereichs Zentrales Gebäudemanagement wurde der Altbau am Westwall kernsaniert und energetisch ertüchtigt. Zusätzlich erhielt das Gebäude einen zweigeschossigen, winkelförmigen Anbau an der Rückseite. Inklusive Außenanlagen und Einrichtung kostete die Baumaßnahme rund 3,2 Millionen Euro. Das ausführende Architekturbüro Kempen und Kleinheyer hat in enger Zusammenarbeit mit den Mitarbeitenden des städtischen Zentralen Gebäudemanagements und des Fachbereichs Jugendhilfe eine kreative Ausführung erarbeitet. Beispielsweise sorgen farbige Fensterfolien für angenehme Lichteffekte. Das Außengelände planten die Landschaftsarchitekten Blank und Franke aus Neuss.

"Der ungewöhnliche Entwurfsansatz, ein nicht mehr genutztes Schulgebäude in geschlossener gründerzeitlicher Bebauung zu einer Kindertagesstätte mit Familienzentrum umzunutzen, wird konsequent umgesetzt“, heißt es in der Jurybegründung. Und weiter: "Die teilweise vorspringenden Fenster greifen mit modernen Mitteln die Plastizität der Gründerzeitfassaden auf und schaffen eine gute optische Verbindung zwischen den Innenräumen und der prägenden Allee des Westwalls. Die Kubatur des Erweiterungsbaukörpers im Blockinnenbereich kann aus ähnlichen Anbauten auf zahlreichen benachbarten Grundstücken hergeleitet werden. Die innenräumliche Organisation mit zentralem Elterncafé im Erdgeschoss und geschossweise angeordneten Gruppenbereichen ist überzeugend gelöst. Das zurückhaltende, harmonische Farbkonzept unterstützt die innenräumliche Orientierung.“ Die Jury lobt insbesondere die räumliche Großzügigkeit sämtlicher Funktionsbereiche trotz der beengten innerstädtischen Situation.

Der Kitapreis 2014 richtete sich an alle Träger von Kindertageseinrichtungen als Bauherren sowie an alle Architekten, Innenarchitekten, Landschaftsarchitekten und Stadtplaner, die in gestalterischer und pädagogischer Hinsicht vorbildliche Neu- und Umbaumaßnahmen in, an und im Umfeld von Kindertageseinrichtungen realisiert haben. Prämiert wurden Neubauobjekte, Maßnahmen an bestehenden Bauten und Umfeldgestaltungen, die den Bewertungskriterien der Auslobung in besonderer Weise entsprechen. Alle ausgezeichneten Kitas liegen in Nordrhein-Westfalen und wurden zwischen dem 1. Januar 2008 und dem 9. Mai 2014 fertig gestellt.


Tags:
  • Kita
  • Kindertagesstätte
  • Kitapreis NRW 2014
  • Krefeld
  • Auszeichnung für vorbildliche Krefelder Kita
  • Kindertagesstätte am Westwall 200
  • Architektenkammer NRW

Copyright 2019 © Xity Online GmbH