20.01.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Kita-Streik: Essensgeld wird zurückgezahlt

Kita-Streik: Essensgeld wird zurückgezahlt

Über Elternbeiträge entscheidet Stadtrat

Seit dem 11. Mai 2015 befinden sich die städtischen Beschäftigten des Sozial- und Erziehungsdienstes in einem unbefristeten Streik, was sich in Ratingen auf alle 16 städtischen Kindertageseinrichtungen auswirkt.

Düsseldorf - Im Zusammenhang mit der Diskussion um die Rückerstattung von Essensgeld und Elternbeiträgen teilt das Jugendamt mit: Sobald der Streik beendet ist, wird das Essensgeld auf Antrag zurückgezahlt; über die Erstattung der Elternbeiträge wird hingegen der Rat der Stadt Ratingen in seiner Sitzung am 23. Juni entscheiden.
 
Zudem macht das Jugendamt darauf aufmerksam, dass die Gewerkschaften ab Donnerstag, 28. Mai 2015, die Streikmaßnahmen ausweiten und sich weitere Erzieherinnen dem laufenden Streik anschließen wollen; deshalb muss erwartet werden, dass sich die Zahl der Notplätze in den Einrichtungen verringern wird. Gleichwohl bemüht sich die Jugendamtsverwaltung im Rahmen ihrer Möglichkeiten, eine möglichst hohe Zahl von Notplätzen weiter vorzuhalten.
 
Die Eltern sind über die betroffenen Einrichtungen informiert worden. Weitere Auskünfte erhalten die Eltern im Jugendamt unter der Rufnummer (02102) 550-5133.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH