Kita-Bewegungscamp im Arena-Sportpark

Kita-Kinder entdecken die Leichtathletik-Halle

Im Arena-Sportpark werden aktuell viele staunende Kinderaugen zu sehen sein, wenn Kindergartenkinder zum ersten Mal die große Leichtathletik-Halle betreten.

Düsseldorf - Dort findet nach zwei Jahren Corona-Pause vom 20. bis 22. September 2022 das mittlerweile neunte Kita-Bewegungscamp (KBC) mit 1.055 Kindergartenkindern, mit 278 pädagogischen Fachkräften und weiteren Betreuer*innen aus den Kitas statt. Die Plätze beim Kita-Bewegungscamp sind sehr begehrt: Kurz nach Freischaltung der Online-Anmeldung erlebte die Plattform einen Ansturm. Wegen der hohen Nachfrage findet das KBC wieder an drei Tagen in Folge statt.

Beim Bewegungscamp nehmen die Kinder und ihre Erzieher*innen zeitgleich an verschiedenen Programmen teil. Die Kinder lernen unter fachlicher Anleitung unterschiedliche Sportarten und Bewegungsangebote kennen; zeitgleich besuchen die Erzieher*innen Fortbildungen zum Thema Sport und Bewegung, die nicht nur das Thema Bewegung bei Kindern im Fokus haben, sondern auch die Gesundheit der Erzieher*innen und Bewegungsanregungen für Eltern in den Blickpunkt rücken. Dabei geht es um Bewegungsimpulse im Alltag und unter freiem Himmel. Im Workshop "Digitale Bewegungsförderung" werden Konzepte vorgestellt, wie der Einsatz digitaler Medien Kinder und Familien in Bewegung bringen kann. Der Workshop "Heute sorge ich für mich", will Erzieher*innen daran erinnern, nicht nur auf gesunde Ernährung bei den Kindern, sondern auch auf sich selbst zu achten.

Sportdezernentin Britta Zur zeigt sich erfreut: "Zuletzt konnte 2019 das Kita-Bewegungscamp hier in der schönen Leichtathletik-Halle stattfinden. Ich bin sehr dankbar, dass wir diese tolle Veranstaltung wieder ausrichten können. Für die Kinder ist dies eine völlig neue Raum- und Bewegungserfahrung in einem für sie gänzlich neuem Umfeld. Sie kommen hier mit vielseitigen Sport- und Bewegungsmöglichkeiten in Berührung und erleben einen schönen Tag."

Stadtdirektor und Jugenddezernent Burkhard Hintzsche hebt den doppelten Nutzen der Veranstaltung hervor: "Während die Kinder unterschiedlichste Bewegungsmöglichkeiten erfahren, wird gleichzeitig das pädagogische Fachpersonal zum Thema Sport und Bewegung in Kitas geschult. Und dies nicht nur mit Blick auf die Gesundheit der Kinder, sondern auch im Hinblick auf die Bedürfnisse der Fachkräfte."

Veranstalter des Kita-Bewegungscamps sind Sportamt und Jugendamt der Landeshauptstadt Düsseldorf. Die Kinderangebote werden durch Sportamt, Jugendamt, Stadtsportbund Düsseldorf e.V., Borussia Düsseldorf und Elly-Heuss-Knapp-Berufskolleg betreut.