Kirchen, Glocken und viel mehr

Historische Museen öffnen wieder

Die Historischen Museen im M2K freuen sich ab Donnerstag, dem 27. Mai 2021, auf Besucher*innen.

Wolfsburg - Die Historischen Museen im M2K freuen sich ab Donnerstag, dem 27. Mai 2021, auf Besucher*innen. Das Stadtmuseum am Schloss Wolfsburg und das Hoffmann-von Fallersleben-Museum sind dann bei freiem Eintritt wieder zugänglich. Im Stadtmuseum ist weiterhin die Sonderausstellung „Kirchen, Glocken und viel mehr“ mit Bildern des FotoTreff Wolfsburg aus 18 Kirchen der Stadt- und Ortsteile zu sehen. Sie wurde bis zum 26. September verlängert. Außerdem kann bei einem Museumsbesuch die Buch-Neuerscheinung „Wilhelm Marschners Wolfsburg-Fotos“ erworben werden. Das farbige Fotobuch mit Bildern vom Stadtleben der 1950er bis 1970er Jahre dokumentiert zugleich die Facebook-Aktion des M2K im ersten Lockdown 2020 und kostet 11 Euro.

Auch wenn Mitarbeiter*innen der Historischen Museen im M2K weiterhin aktiv das Impfzentrum im CongressPark unterstützen und z.T. dort eingesetzt sind, werden folgende Öffnungszeiten angeboten: Donnerstag und Freitag im Stadt- und Hoffmann-Museum 14:00 bis 17:00 Uhr. Am Wochenende gelten die gewohnten Öffnungszeiten:  Sa 13:00 bis 18:00 und So 11:00 bis 18:00 Uhr (Stadtmuseum), Sa 13:00 bis 17:00 und So 11:00 bis 17:00 Uhr (Hoffmann-Museum). Entsprechend der aktuellen Bestimmungen bedarf der Museumsbesuch einer vorherigen Anmeldung. Diese erfolgt im Stadtmuseum unter 05361 / 28 10 40 oder per E-Mail an stadtmuseum@stadt.wolfsburg.de. Anmeldungen für einen Besuch im Hoffmann-von-Fallersleben-Museum werden unter 05362 / 526 23 oder per E-Mail an hoffmann-museum@stadt.wolfsburg.de entgegen genommen.

Beim Besuch ist ein Nachweis über einen nicht länger als 24 Stunden zurückliegenden negativen Schnelltest oder über vollständigen Impfschutz (Impfausweis) oder über die Genesung nach einer COVID-19-Erkrankung vorzulegen. Um seinen Besuchenden auch einen optimalen digitalen Service bieten zu können, werden die beiden Museen in Kürze auch die e PassGo App für Veranstalter/Einlasspunkte nutzen. In den Ausstellungsräumen ist das Tragen medizinischer Masken unumgänglich. Darüber hinaus gelten die gewohnten Hygiene- und Abstandsregeln und sorgen für einen sicheren Museumsbesuch.