20.07.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Kinderbuchreihe "Ohren aufgeklappt!"

Kinderbuchreihe "Ohren aufgeklappt!"

Lesungen im Niederrheinischen Literaturhaus

Im Niederrheinischen Literaturhaus in Krefeld stellen vier Kinderbuchautoren vom 14. bis 19. März 2014 in der Reihe "Ohren aufgeklappt!" ihre Bücher für Kinder ab acht Jahren vor.

Krefeld - Alle Lesungen beginnen um 16 Uhr. Der Eintritt ist frei. Zum Auftakt der Buchwoche liest Schriftsteller Zoran Drvenkar am Freitag, 14. März 2014, aus seinem Roman "Die tollkühne Rückkehr von JanBenMax“ im Haus an der Gutenbergstraße 21 vor. Die Kinder-Lesereihe "Ohren aufgeklappt!“ des Kulturbüros wird zum elften Mal angeboten. Weil es nur 30 Plätze gibt, ist eine vorherige Reservierung unter Telefon 02151 1543766 oder per E-Mail an anette.ostrowski@krefeld.de erwünscht.

Von Magierin Molly, Räuber Ricky und Nervensäge Quälgeist erzählt Henning Heske am Montag, 17. März 2014. Auf der Suche nach Mollys Schwester und einem neuen Beruf für Ricky begegnet das Team Pechschweinen, einem Krokomonster und anderen fabelhaften Wesen. Dabei sorgen Mollys Hexereien für witzige Ergebnisse. "Alle gegen Esra“ heißt das Kinderbuch von Aygen-Sibel Celik, das die Autorin am Dienstag, 18. März 2014, vorstellt. Es erzählt die Geschichte von Esra. Alle Mitschüler finden sie komisch, weil sie nie auf Klassenausflügen oder im Schwimmbad dabei ist. Für die meisten ist sonnenklar: Esra ist Muslima und ihre Eltern sind von vor- vorgestern. Bis Funda plötzlich Esras wahres Geheimnis entdeckt.

Joshies Traum ist es, weltbester Erfinder zu werden. Nach einigen misslungenen Versuchen gelingt ihm der Bau eines fliegenden Skateboards. Damit will er am Erfinder-Wettbewerb teilnehmen. Als ihm ein Erfinder-Konkurrent das Flugboard klaut, beginnt das Abenteuer erst richtig. Ob Joshie den Wettlauf gegen die Zeit gewinnt, erfährt, wer am 19. März 2014 zuhört, bei Marc Becks Geschichte "Der weltbeste Erfinder“.

Alle Termine und kurze Buchbeschreibungen stehen in einem Faltblatt, das in den Kulturinstituten und den Bürgerbüros und Rathäusern ausliegt. Das Faltblatt ist zugleich der Ohren(s)pass, in dem jeder Lesebesuch per Stempel besiegelt wird. Wer mindestens zwei Stempel hat, nimmt an einer Verlosung teil und kann Preise "rund ums Buch“ gewinnen. Weitere Informationen stehen im Internet www.krefeld.de/kulturbuero.


Tags:
  • Kinderbuchreihe
  • Krefeld
  • Buch
  • Lesung
  • Ohren aufgeklappt
  • Niederrheinisches Literaturhaus
  • Krefelder Kulturbüro

Copyright 2018 © Xity Online GmbH