Kinder in Berlin-Lichtenberg von Frau angegriffen und rassistisch beleidigt

Zwölfjährigen mit zerbrochener Glasflasche verletzt

In Berlin sind zwei Kinder angegriffen und rassistisch beleidigt worden.

Berlin - Ein Mann und eine Frau sollen die beiden Jungen im Alter von zwölf und 13 Jahren zunächst aggressiv angesprochen haben, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Danach soll die Frau eine Glasflasche zerbrochen, die Kinder rassistisch beleidigt und ein Bruchstück auf sie geworfen haben.

Der Zwölfjährige sei am Bein verletzt worden, hieß es weiter. Die Kinder seien dann zur Polizei gelaufen und die beiden Verdächtigen geflüchtet. Der Verletzte sei in ein Krankenhaus gebracht und dort ambulant behandelt worden. Teile der Glasflasche wurden beschlagnahmt. Der polizeiliche Staatsschutz ermittelt nun wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung und der Beleidigung.

(xity, AFP)