Kind verletzte sich beim Überqueren der Straße

Junge wurde von Auto angefahren

Leichte Verletzungen erlitt ein 6-jähriger Neusser am Mittwochmorgen, 13.April 2016, bei einem Verkehrsunfall. Der Junge war gegen 08:05 Uhr zu Fuß auf dem Gehweg der Further Straße unterwegs gewesen.

Neuss - Als er die Fahrbahn in Richtung Alemannenstraße überqueren wollte, übersah er nach ersten Erkenntnissen einen Ford Transit, der von einem 43-jährigen Kaarster gefahren wurde. Das Kind lief gegen den Kleintransporter und verletzte sich dabei. Rettungskräfte brachten ihn zur Behandlung in ein Krankenhaus. Die Polizei sperrte den Fahrzeugverkehr auf der Further Straße kurzfristig zum Zweck der Unfallaufnahme.

(xity, OTS)


Tags:
  • Polizei
  • Unfall
  • NRW