25.05.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Kiloweise Kokain in Kaffeecontainer versteckt

Kiloweise Kokain in Kaffeecontainer versteckt

Berliner Firma erhält ungewöhnliche Lieferung

33 Kilo Kokain haben Mitarbeiter einer Berliner Firma in einer Lieferung Rohkaffee entdeckt.

Berlin - In einem Container fanden Angestellte der Kaffeerösterei eine Tasche voller Drogen, wie die Polizei in der Hauptstadt mitteilte. Die Mitarbeiter alarmierten nach der Entdeckung die Polizei, die das Kokain beschlagnahmte.

Die Kaffee-Lieferung kam den Angaben zufolge aus Brasilien und wurde über Bremerhaven nach Berlin geliefert. Geklärt werden soll nun, wer das Rauschgift zwischen den Bohnen platzierte und warum es auf dem Weg zur Rösterei nicht aus dem Container genommen wurde.

(xity, AFP)


Copyright 2019 © Xity Online GmbH