18.12.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Kids "trödeln" wie die Großen

Kids "trödeln" wie die Großen

Kindertrödelmarkt auf dem Sprödentalplatz

Für den Kindertrödelmarkt am Samstag, 9. August 2014, auf dem Sprödentalplatz von 7 bis 14 Uhr sind noch Restkarten verfügbar.

Krefeld - Teilnehmen können Kinder und Jugendliche von zwölf bis 17 Jahren, jüngere Kinder in Begleitung der Eltern. Verkauft werden dürfen nur Kinderbekleidung, Kinderspielzeug und Gebrauchsgegenstände für Kinder. Die Restkarten werden am Samstagmorgen ab 5 Uhr von den Mitarbeitern der Stadt Krefeld kostenfrei an der Einfahrt Sprödentalstraße vergeben. Der Ausweis ist für die Vergabe notwendig.

Nachdem im vergangenen Jahr die Tradition des Krefelder Kindertrödelmarktes übergangsweise durch eine Einbindung in die letzten drei "Kitsch, Kunst & Co.“-Märkte aus organisatorischen Gründen verändert worden war, wird es nun auf Initiative des Oberbürgermeisters wieder einen "eigenen“ Kindertrödel auf dem Sprödentalplatz geben.

Der Sprödentalplatz ist von Freitag, 8. August 2014, ab 18 Uhr bis Samstag, 9. August, bis 6 Uhr gesperrt. Ein Befahren des Platzes und der Aufbau der Trödelmarktstände sind in diesem Zeitraum nicht möglich. Am Morgen des Trödelmarktes wird der Sprödentalplatz um 6 Uhr geöffnet. Zwischen 6 Uhr und 8 Uhr können die Trödelmarktstände aufgebaut werden.

Die Stadt Krefeld weist daraufhin, dass die Zufahrten zum Sprödentalplatz aus genehmigungsrechtlichen Gründen am Samstagmorgen erst um 6 Uhr geöffnet werden können. Besucher des Platzes mit Pkw werden gebeten, die Verkehrsvorschriften auf den angrenzenden Straßen zu beachten, insbesondere Straßenkreuzungen frei zu halten und Straßenbahngleise durch wartende Fahrzeuge nicht zu blockieren.


Tags:
  • Kindertrödelmarkt
  • Krefeld
  • Trödelmarkt
  • Sprödentalplatz

Copyright 2018 © Xity Online GmbH