24.04.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> KFC Uerdingen im Finale des Niederrheinpokals

KFC Uerdingen im Finale des Niederrheinpokals

Drittligist schlägt Rot-Weiss Essen

Der KFC Uerdingen 05 steht als erster Finalist im RevierSport-Niederrheinpokal fest.

Essen - Der Drittligist setzte sich am Dienstagabend, 2. April 2019, im Stadion Essen mit 2:0 (2:0) bei Regionalligist Rot-Weiss Essen durch. Vor 10.127 Zuschauern an der Hafenstraße erzielten Stefan Aigner (6.) und Connor Krempicki (41.) die Uerdinger Tore.

Auf den Gegner im Endspiel des RevierSport-Niederrheinpokals, das am Samstag, 25. Mai 2019, im Rahmen des „Finaltags der Amateure“ über die Bühne geht, muss Uerdingen noch einige Tage warten: Das zweite Halbfinale steigt am Mittwoch, 10. April 2019, 19.30 Uhr, im Wuppertaler Stadion am Zoo. Der Essener Regionalliga-Konkurrent Wuppertaler SV empfängt den 1. FC Monheim, den einzigen im Wettbewerb verbliebenen Oberligisten. Beide Vereine hatten das Heimrecht getauscht.

Ort und Anstoßzeit des Endspiels im RevierSport-Niederrheinpokals stehen noch nicht fest und werden vom Fußballverband Niederrhein (FVN) noch bekanntgegeben. Der Pokalsieger qualifiziert sich für die erste Hauptrunde um den DFB-Pokal 2019/2020.


Copyright 2018 © Xity Online GmbH