12.12.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> KFC Uerdingen gegen den VfR Fischeln

KFC Uerdingen gegen den VfR Fischeln

Unentschieden für die Stadtnachbarn

Gegen den Stadtnachbarn vom VfR Fischeln trennt sich der KFC am Sonntag, 06. Juli 2014, Nachmittag 1:1 Unentschieden. Das Uerdinger Tor erzielte El Houcine Bougjdi.

Krefeld - 241 zahlende Zuschauer haben sich bei zum Teil strömenden Regen auf der Bezirkssportanlage an der Kölner Straße eingefunden. Im Vergleich zu den ersten beiden Vorbereitungsspielen hat KFC-Trainer Murat Salar die Startfoamtion etwas ausgetauscht. So stand unter anderem Torhüter Felix Schiffer zum ersten Mal für den KFC auf dem Platz.

Der KFC war von Beginn an die tonangebende Mannschaft, während die Gastgeber sich auf die Defensive konzentrierten. Wirklich zwingende Chancen konnten jedoch kaum erspielt werden auf dem nassen und rutschigen Geläuf.

Kurz vor der Pause erzielte der KFC die Führung. Gökhan Aktas setzte im Strafraum gut nach und brachte den Ball per Fallrückzieher von der Torauslinie in die Mitte. Dort stand Bouggjdi goldrichtig und traf unhaltbar für Halil Özcelik für den KFC.

In der zweiten Hälfte wechselten beide Teams munter durch. Fischeln kam etwas besser aus der Kabine und konnte nur drei Minuten nach dem Wiederanpfiff ausgleichen. Der ehemalige Uerdinger A-Junior Yavuz Arslan traf sehenswert in den Winkel.

Trotz zahlreichen Ecken und Freistößen konnte der KFC bis zum Ende zu wenige Torchancen herausspielen um noch einen weiteren Treffer zu erzielen. Am nächsten Sonntag fährt der KFC zum nächsten Test nach Sonsbeck.


Tags:
  • KFC Uerdingen
  • Krefeld
  • Fußball
  • KFC
  • Uerdingen
  • VfR Fischeln

Copyright 2018 © Xity Online GmbH