20.04.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Kawai-Konzert mit dem Pianisten Ashley Fripp

Kawai-Konzert mit dem Pianisten Ashley Fripp

Werke von Scarlatti im Haus Sollbrüggen

Beim nächsten Kawai-Konzert in der Musikschule Krefeld an der Uerdinger Straße 500 spielt am Freitag, 20. Juni 2014, um 20 Uhr der Pinanist Ashley Fripp.

Krefeld - Im Konzertsaal von Haus Sollbrüggen spielt er Werke von Scarlatti, Franz Liszt und Ludwig van Beethoven. Die Karte kostet 15 Euro ermäßigt acht Euro. Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Konzertbeginn.

Der 1989 in Hampshire geborene Ashley Fripp studierte Klavier an der Purcell School und am Royal College of Music Junior Department bei Emily Jeffrey. Als er das College im Juli 2007 verließ, wurde er mit dem Esther Coleman Preis ausgezeichnet – als ein hervorragender Student, der außerordentlich zum musikalischen Leben des "Junior Department“ beigetragen hat. Zurzeit absolviert er ein Postgraduate-Studium. Ashley ist Preisträger von mehr als einem Dutzend nationaler und internationaler Wettbewerbe. Er wurde 2013 von der European Concert Hall Organisation zum "Rising Star“ erwählt. Dies ist eine bedeutende Ehre und öffnet ihm die Tür zu den wichtigsten Konzertsälen Europas.


Tags:
  • Krefeld
  • Kawai
  • Konzert
  • Kawai-Konzert
  • Pianisten
  • Ashley Flipp
  • Musikschule Krefeld

Copyright 2018 © Xity Online GmbH