21.10.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Katze führt zu Verkehrsunfall

Katze führt zu Verkehrsunfall

Gesamtschaden in Höhe von ca. 21.000 Euro

Am Mittwoch, dem 28. Mai 2014, gegen 07:30 Uhr, befuhr eine 80-jährige Frau mit ihrem BMW die Straße "Am Eichförstchen" in Ratingen-Lintorf.

Ratingen - Plötzlich lief, nach Angaben der Frau, eine Katze auf die Fahrbahn. Bei dem Versuch, dem Tier auszuweichen, verriss die 80-jährige das Lenkrad so stark, dass sie mit ihrem Pkw gegen einen am linken Fahrbahnrand geparkten VW Tiguan fuhr. Durch die Wucht des Aufpralls wurden drei weitere geparkte Pkw, ein Mazda, ein Nissan und ein Ford aufeinander geschoben und beschädigt. Die Rentnerin verletzte sich bei dem Unfall leicht.


Tags:
  • Polizei
  • NRW

Copyright 2019 © Xity Online GmbH