24.03.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Kanalbauarbeiten in der Stromstraße

Kanalbauarbeiten in der Stromstraße

Verkehrsbehinderungen zu erwarten

Ab 5. Januar 2015 wird mit der Erneuerung des Mischwasserkanals in der Stromstraße/Lippestraße zwischen der Brücke und der Ernst-Gnoß- Straße in Unterbilk begonnen.

Düsseldorf - Der Straßenverkehr wird an der Baustelle vorbeigeleitet. Entsprechend dem Baufortschritt werden die betroffenen Parkplätze bzw. Garagenzufahrten zeitweise gesperrt. Da mit Behinderungen zu rechnen ist, bittet der Stadtentwässerungsbetrieb, die Baustelle weiträumig zu umfahren.
Die Kanalerneuerung erfolgt zum größten Teil in offener Bauweise, in Abschnitten von etwa 20 Metern Länge. Der Anschluss des neu hergestellten Kanals an den großen Sammelkanal erfolgt im Bereich der Lippe-/Brückenstraße. Es handelt sich um eine sogenannte Wanderbaustelle, bei der immer nur die notwendige Straßenfläche in Anspruch genommen wird. Die letzten rund 50 Meter der Kanalerneuerung im Einmündungsbereich der Ernst-Gnoß-Straße werden in unterirdischer Bauweise (Stollenbau) hergestellt. Die Kosten belaufen sich auf rund 565.000 Euro.
Die Kanalbauarbeiten werden voraussichtlich im Mai 2015 abgeschlossen. Anschließend werden vom Amt für Verkehrsmanagement die betroffenen Straßenoberflächen wiederhergestellt.

Tags:
  • Kanalbauarbeiten
  • stromstraße
  • düsseldorf

Copyright 2018 © Xity Online GmbH