15.09.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Kanalbauarbeiten an der Schießstraße

Kanalbauarbeiten an der Schießstraße

Sanierung läuft bis Ende März 2020

Der Stadtentwässerungsbetrieb saniert ab Mittwoch, 12. Juni 2019, rund 600 Meter eines 100 Jahre alten Mauerwerkskanals an der Schießstraße.

Düsseldorf - Begonnen wird auf Höhe der Brücke am Friedhof Heerdt in Richtung Hansaallee. Die Sanierung erfolgt grabenlos, sodass es keine größeren Baugruben, sondern lediglich "Inselbaustellen" auf der Fahrbahn geben wird. Diese können von Autofahrern links und rechts umfahren werden. Der Radweg wird während der Sanierungsarbeiten auf den Bürgersteig verlegt, der dank einer Rampe leicht befahren werden kann.

Die sogenannte Baustelleneinrichtungsfläche wird auf Höhe der Bushaltestelle an der Schießstraße 43 errichtet. Dadurch wird eine geringfügige Zahl an Parkplätzen wegfallen. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich Ende März 2020 abgeschlossen sein. Die Sanierungskosten belaufen sich auf rund 600.000 Euro.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH