11.12.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Kabinett befasst sich mit Reform der Krankenhäuser

Kabinett befasst sich mit Reform der Krankenhäuser

Kosten für Kassen mehr als fünf Milliarden Euro

Das Bundeskabinett befasst sich in seiner Sitzung heute mit der Qualität der Krankenhausversorgung in Deutschland.

Berlin - Der Ministerrunde liegt ein Reformentwurf von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) vor, der unter anderem eine qualitätsbezogene Vergütung für Krankenhäuser vorsieht. Damit soll ein Anreiz für hochwertige Leistungen geschaffen werden. Der Entwurf sieht außerdem die Einrichtung eines Strukturfonds vor, mit dem Überkapazitäten bei der Krankenhausversorgung in einzelnen Regionen abgebaut werden sollen. Die Reform soll die gesetzlichen Kassen bis 2020 mehr als fünf Milliarden Euro kosten.

Das Kabinett befasst sich außerdem mit dem Jahresbericht zur Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse und mit der neuen Asiatischen Infrastruktur-Investmentbank.

(xity, AFP)


Copyright 2019 © Xity Online GmbH