12.12.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Jugendlicher mit Messer bedroht

Jugendlicher mit Messer bedroht

Smartphone und Geldbörse gestohlen

Unter Vorhalt eines Messers zwangen in der vergangenen Nacht um 3:00 Uhr zwei bislang unbekannte Täter einen 18-Jährigen zur Herausgabe seines Smartphones und seiner Geldbörse.

Düsseldorf - Gegen 3.00 Uhr begegnete der Jugendliche auf der Martinstraße zwei ihm unbekannten Männern, die ihn zunächst anpöbelten und beleidigten.Unbeeindruckt setzte der 18-Jährige seinen Weg fort, bis ihn plötzlich einer der beiden von hinten angriff und mit einem Taschenmesser bedrohte. Das Duo forderte den Düsseldorfer auf, sein Smartphone und die Geldbörse herauszugeben. Hierbei fiel das Telefon zu Boden und nahm Schaden. Die Täter ließen es zurück und flohen mit dem Portemonnaie des Opfers in Richtung St. Martin Kirche und dann weiter Richtung Stadttor.

Der Geschädigte konnte die Männer wie folgt beschreiben:

1. Person

- circa 1,80 Meter groß
- rote Schirmmütze mit einem "Indianeremblem"
- Bluejeans mit weißen Streifen
- Jacke von der Marke "Bench"

2. Person

- etwa 1,60 Meter
- grauer Kapuzenpullover

Hinweise werden erbeten an das Kriminalkommissariat 35 unter der Rufnummer 8700.


Tags:
  • Polizei
  • Kriminalität
  • NRW

Copyright 2018 © Xity Online GmbH