21.09.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Judith Merchant liest in der Zentralbibliothek

Judith Merchant liest in der Zentralbibliothek

Krimiautorin stellt ihren aktuellen Roman vor

Die Krimiautorin Judith Merchant stellt am Dienstag, 15. September 2020, 18:00 Uhr, ihren aktuellen Roman "Atme!" in der Zentralbibliothek vor.

Düsseldorf - In dem Roman erzählt Judith Merchant von Nile, die ihren Freund Ben nach seinem plötzlichen Verschwinden sucht. Von Anfang an befürchtet sie, dass ihm etwas Schreckliches passiert sein muss. Als niemand ihr glauben möchte, muss sie ausgerechnet ihre größte Feindin um Hilfe bitten: Flo, die Frau, mit der Ben noch verheiratet ist. Die beiden Frauen entdecken gemeinsam immer mehr Ungereimtheiten in Bens Leben. Die gemeinsam begonnene Suche entwickelt sich zu einer atemlosen Jagd.

Judith Merchant inszeniert in diesem hochkarätigen Thriller ein psychologisches Vexierspiel voller doppelter Böden und verblüffender Wendungen. Die Autorin studierte Literaturwissenschaft und unterrichtet heute "Creative Writing" an der Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Für ihre Kurzgeschichten wurde sie zweimal mit dem renommierten Friedrich-Glauser-Preis ausgezeichnet.

Die Lesung findet in der Reihe "Frisch gepresst. Neue Bücher von Rhein und Ruhr" statt und wird von Michael Serrer, dem Leiter des Kooperationspartners Literaturbüro NRW e.V., moderiert. Der Eintritt ist frei, es steht ein begrenztes Kartenkontingent zur Verfügung. Eine Voranmeldung via E-Mail an zblive@duesseldorf.de mit Angabe des Namens und der vollen Anschrift ist erforderlich. Besucherinnen und Besucher werden gebeten, die geltenden Abstands- und Hygieneregeln zu beachten und eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH