15.10.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> JU-Vorsitzender Ziemiak im Amt bestätigt

JU-Vorsitzender Ziemiak im Amt bestätigt

33-Jähriger erhält bei Deutschlandtag der Jungen Union 91,1 Prozent der Stimmen

Die Junge Union hat ihren Vorsitzenden Paul Ziemiak im Amt bestätigt. Die Delegierten des Deutschlandtags wählten Ziemiak am Freitagabend in Kiel mit 91,1 Prozent.

Die Junge Union (JU) hat ihren Vorsitzenden Paul Ziemiak im Amt bestätigt. Die Delegierten des Deutschlandtags wählten Ziemiak am Freitagabend in Kiel mit 91,1 Prozent der Stimmen. Zuvor hatte Ziemiak das dreitägige Treffen in der Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein eröffnet. Mit Spannung erwartet wird die Rede von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Samstag vor den rund tausend Delegierten und Gästen, in deren Anschluss eine Diskussion geplant ist.

Ziemiak kündigte "kritische Fragen" an die Kanzlerin an und forderte eine Rückkehr der großen Koalition zur Sacharbeit. Zudem kritisierte er das Erscheinungsbild der Union, die immer wieder mit sich selbst beschäftigt sei. Weitere Redner sind am Samstag unter anderen Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) und CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt.

Bei dem JU-Treffen in Kiel wird zudem über den Antrag "Deutschland 2030" zur politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Gestaltung des Landes beraten. Themen sind unter anderen Digitalisierung, Rente, Pflege, Europa sowie innere und äußere Sicherheit.

© 2018 AFP


Copyright 2018 © Xity Online GmbH