09.12.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Joschka Fischer: Merkel muss NSA-Kooperation verteidigen

Joschka Fischer: Merkel muss NSA-Kooperation verteidigen

"Wir brauchen die Sicherheitskooperation mit den USA"

Ex-Außenminister Fischer ist überzeugt, dass der BND weiter mit der NSA zusammen arbeiten muss.

Berlin - Der frühere Bundesaußenminister Joschka Fischer (Grüne) vermisst bei der Bundesregierung den Mut, die Zusammenarbeit mit den US-Geheimdiensten zu verteidigen. Dem Magazin "Cicero" sagte der Grünen-Politiker: "Wir kommen ohne die Sicherheitskooperation mit den USA auch im Geheimdienstbereich nicht aus. Punkt. Sie ist für uns essenziell." Die Bundesregierung rede hier aus Rücksicht vor der kritischen Öffentlichkeit nicht ausreichend Klartext.

Fischer unterstellte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in der Diskussion um die Überwachung durch die NSA Heuchelei. Er bezog sich auf eine viel zitierte Aussage der Kanzlerin - "Ausspähen unter Freunden geht gar nicht" - und fügte hinzu: "Über so einen Satz lachen doch in Wahrheit beide Seiten."

(xity, AFP)


Copyright 2019 © Xity Online GmbH