Jooss-Filmabend im Balletthaus

Rahmenprogramm zur Choreographie "Der Grüne Tisch"

Als Rahmenprogramm zu der Choreographie "Der Grüne Tisch" von Kurt Jooss, die das Ballett am Rhein in der Premiere b.27 am 18. März im Opernhaus Düsseldorf präsentiert, laden die Ballettfreunde der Deutschen Oper am Rhein e.V. zu einem Filmabend ein.

Düsseldorf - Am Mittwoch, 2. März, um 19.30 Uhr zeigen sie im Studio 1 des neuen Balletthauses an der Merowingerstraße 88 das Choreographen-Porträt "Kurt Jooss - Tanz als Bekenntnis" von Annette von Wangenheim. Ihre im Jahr 2001 realisierte Hommage an Kurt Jooss ist die bis dahin umfassendste Fernseh-Darstellung seines Lebens und Werks. Neben Ausschnitten aus seinen bedeutendsten Balletten sind Sequenzen mit seinen berühmtesten Schülerinnen Pina Bausch und Birgit Cullberg zu erleben. Unbekanntes Amateurfilmmaterial aus den 30er und 40er Jahren gibt Einblick in die Zeit der legendären "Ballets Jooss" - neu gedrehte Szenen verfolgen die Spuren seines Schaffens. Regisseurin Annette von Wangenheim, der zuletzt mit "Feuer bewahren - nicht Asche anbeten" ein viel beachtetes Porträt von Martin Schläpfer gelang, steht im Anschluss an die Filmvorführung für Gespräche mit dem Publikum zur Verfügung.

Für die Veranstaltung ist der Eintritt frei, eine Anmeldung ist jedoch unbedingt erforderlich. Unter ballettfreunde-dor.de findet sich im Veranstaltungskalender ein Formular, über das sich Mitglieder - und in diesem Fall auch weitere Interessenten - anmelden können. Telefonisch werden Anmeldungen unter 0211.8925-340 entgegen genommen.


Der Verein der Ballettfreunde begleitet und unterstützt seit 1997 die Arbeit des Balletts am Rhein Düsseldorf Duisburg. Neben einem vielfältigen Veranstaltungsprogramm bietet er seinen Mitgliedern die Möglichkeit, mit Martin Schläpfers Compagnie persönlich in Kontakt zu kommen und interessante Hintergrundinformationen zu den verschiedenen Ballettprogrammen zu erhalten.