09.12.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Jens Spahn fordert von CDU mehr kritische Distanz zu den Grünen

Jens Spahn fordert von CDU mehr kritische Distanz zu den Grünen

Bewerber für CDU-Parteivorsitz sieht nur "einzelne bürgerliche Aushängeschilder"

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat von seiner Partei mehr Distanz zu den Grünen gefordert.

Berlin - "Wir sind gegenüber den Grünen zu unkritisch", sagte Spahn der "Stuttgarter Zeitung" und den "Stuttgarter Nachrichten" von Montag. "Wir sollten uns als CDU von einzelnen bürgerlichen Aushängeschildern nicht täuschen lassen." Spahn ist einer von drei Bewerbern für die Nachfolge von Angela Merkel als Parteichefin der CDU.

Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) habe zwar oft recht, wenn es um Themen wie Migration und Integration gehe, sagte Spahn weiter. Aber wenn es im Bundesrat darum gehe, die Liste sogenannter sicherer Herkunftsstaaten auszuweiten, lehnten die Grünen dies ab. "Jemand wie Herr Kretschmann ist auf einem grünen Bundesparteitag eben nicht mehrheitsfähig, weil dort vor allem Ideologen und Moralisten sitzen."

(xity, AFP)


Copyright 2018 © Xity Online GmbH