27.03.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Jazz Rally stellt erste Highlights für 2019 vor

Jazz Rally stellt erste Highlights für 2019 vor

Aloe Blacc und Third World für Festival bestätigt

Vom 6. bis zum 9. Juni 2019 findet in Düsseldorf die 27. Schauinsland-Reisen Jazz Rally Düsseldorf statt. Bereits am Donnerstag, 6. Dezember 2018, stellte Veranstalter Destination Düsseldorf erste Highlights vor.

Düsseldorf - Am langen Pfingstwochenende dürfen sich Rally-Fans zur 27. Auflage des Festivals wieder auf ein besonderes Programm freuen: Mit Aloe Blacc, Third World und dem Harry Allen Quartett stehen erste Top-Künstler bereits fest. Die 27. Jazz Rally Düsseldorf bringt vom 6. bis zum 9. Juni verschiedenste Stilrichtungen des Jazz, aber auch Funk, Soul und sogar Reggae in die Stadt. Top-Künstler wie Aloe Blacc kosten für die Veranstalter natürlich, das heisst aber nicht, dass sich an den Eintrittspreisen für die Besucher etwas ändert.

So vielschichtig wie die Musik sind auch die Spielstätten der Rally in 2019. Hier findet jeder der erwarteten 300.000 Musikfans "seine" Musik - ob im Konzertzelt am Burgplatz, in der Johanneskirche oder einem angesagten Club, auf der Open-Air-Bühne am Marktplatz oder im Landtag. Neu dabei sind im kommenden Jahr unter anderem das FFT Düsseldorf/Kammerspiele, der Ibach-Saal im Stadtmuseum und das Nikki-Hotel. "Die musikalische Bandbreite ist genauso zum Markenzeichen der schausinsland-reisen Jazz Rally geworden wie ihre unterschiedlichen Spielorte, durch die das Festival in der Stadt verankert ist und sie mit musikalischem Leben erfüllt", sagt Boris Neisser vom Veranstalter Destination Düsseldorf, ein Zusammenschluss von rund 160 Unternehmen aus der Region. Im Jahr 2019 feiert die Wirtschaftsvereinigung bereits ihr 30jähriges Bestehen. "Für uns Grund und schöner Anlass, allen Rally-Fans zum 30jährigen etwas Besonderes im Rahmen unserer größten Veranstaltung zu bieten: Wir freuen uns, erstmals die Preview-Konzerte im Düsseldorfer Rathaus durchführen zu können. Darüber hinaus ist es gelungen, dank der Unterstützung zahlreicher Partner aus der Wirtschaft und der Stadt Düsseldorf, mit Aloe Blacc und Third World besondere Acts für das Konzertzelt am Burgplatz zu verpflichten", so Neisser. Vergünstigte Frühbucher-Tickets sind ab sofort bis zum 15. Januar 2019 verfügbar.

Ein weiteres Highlight der Jazz Rally ist auch in diesem Jahr wieder der Sparda Jazz Award, der im Rahmen des Festivals an Nachwuchsbands vergeben wird. Die Stiftung der Sparda-Bank West hat ihr Engagement bereits bis zum Jahr 2021 zugesagt. Die drei Bestplatzierten erhalten neben einem attraktiven Preisgeld einen Live-Auftritt auf der Sparda-Bühne am Marktplatz. Erwartet werden erneut 300.000 Besucher, die an vier Tagen wieder Jazz, Funk und Soul auf rund 30 Bühnen in der Innenstadt genießen können. "Wir danken der Sparda-Stiftung sehr für ihr Engagement und ihr Vertrauen. Die Durchführung unseres Nachwuchswettbewerbs ist für weitere drei Jahre gesichert. 2021 können wir dann bereits ein kleines Jubiläum feiern: Zehn Jahre Sparda Jazz Award", sagt Boris Neisser.

Die Stiftung der Sparda-Bank West fördert seit 2004 in Nordrhein-Westfalen systematisch Projekte in den Bereichen Kunst, Kultur und Soziales. Ursula Weißborn, Vorstand der Stiftung Kunst, Kultur und Soziales der Sparda-Bank West: "Wir freuen uns sehr, dass der Sparda Jazz Award inzwischen zu einer eigenen Marke geworden ist. Mit dem Nachwuchswettbewerb können wir die Projekte der Stiftung im Bereich der musikalischen Förderung ideal ergänzen. Neben der finanziellen Unterstützung profitieren unsere Preisträger enorm von den Live-Auftritten vor breitem Publikum in Düsseldorf." Darüber hinaus zeigt sich, dass die bisherigen Gewinner enorm stolz auf ihren Sieg bei, Sparda Jazz Award sind. In den Vitas der Bands wird der Award immer wieder beworben. 


Jazz Rally stellt erste Highlights für 2019 vor
Werbung

Copyright 2018 © Xity Online GmbH