21.09.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Jazz im Goethe-Museum

Jazz im Goethe-Museum

Tingvall-Trio präsentiert "Beat"

Mit dem Tingvall-Trio wird die Reihe "Jazz im Goethe-Museum" am Donnerstag, 5. März 2015, prominent fortgesetzt. Das Konzert im Goethe-Museum/Schloss Jägerhof beginnt um 19.00 Uhr.

Düsseldorf - Das Tingvall-Trio steht für eine beispiellose Erfolgsgeschichte des Piano-Jazz aus Deutschland. Von der ungestümen Kiez-Band aus Hamburg hat sich das schwedisch-kubanisch-deutsche Trio zu einem der überragen-den Exportschlager in seinem Genre entwickelt. Nebenbei ist es Martin Tingvall (Piano, Komposition), Omar Rodriguez Calvo (Kontrabass) und Jürgen Spiegel (Schlagzeug) nicht nur gelungen, verschiedene Generationen hinter ihrem musikalischen Konzept zu vereinigen, sondern vor allem auch ein junges Publikum für den Jazz zurückzugewinnen. Die Band wurde unter anderem dreimal mit dem ECHO JAZZ als Ensemble beziehungsweise Live-Act des Jahres ausgezeichnet, hatte Auftritte in weit mehr als zwanzig Ländern, wurde in Fachmagazinen gefeiert und errang die Spitzenposition der deutschen Jazzcharts für das Studioalbum "Vägen".

Drei Jahre nach dessen Veröffentlichung ist nun das neue Studioalbum erschienen, schlicht "Beat" betitelt. Es ist der eigene Beat des Tingvall-Trios, der die oben beschriebene Erfolgsgeschichte befeuert hat: starke Melodien, famoses Ensemblespiel, keine Scheu vor der Nähe zur populären Musik - Jazz, der die Herzen des Publikums erreicht und mit der Dynamik einer Rockband kokettiert.


Tags:
  • Goethe-Museum
  • Tingvall-Trio
  • jazz
  • konzert

Copyright 2019 © Xity Online GmbH