10.12.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Japan-Tag Düsseldorf/NRW

Japan-Tag Düsseldorf/NRW

Ein faszinierendes Land am Rheinufer erleben

Am 17. Mai 2014 bringt der Japan-Tag Düsseldorf/NRW zum dreizehnten Mal authentische fernöstliche Atmosphäre an den Rhein.

Düsseldorf - Als traditionelle Hochburg Japans in Europa erwartet die Landeshauptstadt viele hunderttausend Besucher aus nah und fern. Rund 60 Informations- und Demonstrationszelte bieten den Besuchern die Gelegenheit, die japanische Kultur in ihrer ganzen Vielfalt zu erleben. Von kulinarischen Spezialitäten über sportliche Vorführungen bis hin zu Mitmachaktionen reicht das breite Angebot. Auf drei Bühnen können sich die Besucher auf Programmpunkte freuen, die sowohl die traditionelle japanische Kultur als auch die aktuelle Pop-Kultur sowie landestypische Sportarten präsentieren. Allein auf der Hauptbühne am Burgplatz treten am Veranstaltungstag während eines einzigartigen elfstündigen Programms über 400 Akteure auf. Den Höhepunkt und Abschluss des Festes wird das spektakuläre japanische Feuerwerk mit dem Motto "Japans vier Jahreszeiten“ bilden, das ab 23 Uhr über dem Rhein leuchten wird.
Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf, Dirk Elbers, der den Japan-Tag um 12:00 Uhr eröffnen wird, stellt die Einzigartigkeit des Festes heraus: "Der Japan-Tag Düsseldorf/NRW ist ein jährliches Highlight im Veranstaltungskalender der Landeshauptstadt und ein weltweit einmaliges Beispiel gelebter Verbundenheit zwischen Düsseldorf und Japan. Unsere japanischen Freunde präsentieren ihr Land und ihre Kultur stets aufs Neue in einer beeindruckenden und sympathischen Weise. So ermöglichen Sie den zahlreichen Besuchern Jahr für Jahr ein Stück Japan am Rhein zu erleben. Das Fest ist zudem ein Zeichen einer engen und guten Zusammenarbeit zwischen der Landeshauptstadt Düsseldorf, dem Land Nordrhein-Westfalen und der hiesigen Japanischen Gemeinde. Wir wollen auch in diesem Jahr unsere Freundschaft und die Erfolgsgeschichte der jahrzehntelangen Freundschaft zwischen Düsseldorf und Japan feiern.“ Die Japanische Gemeinde Düsseldorfs ist, nach London und Paris, die drittgrößte Europas. In der Rheinmetropole und ihrer Umgebung leben rund 8.200 Japaner.
Entlang der Rheinuferpromenade können Besucher an rund 60 Informations- und Demonstrationsständen fernöstliche Kunstfertigkeiten ausprobieren, sich im Manga-Zeichnen üben oder Kimonos anprobieren. Kulinarisch besteht an rund 20 Gastronomiezelten von elf Anbietern die Gelegenheit, die Vielfalt der japanischen Küche zu genießen.

Copyright 2019 © Xity Online GmbH