27.02.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Internationaler Frauentag

Internationaler Frauentag

Vorträge, Musik, Kabarett und Film

In diesem Jahr hat das Amt für Gleichstellung ein rekordverdächtiges Programm zum Internationalen Frauentag zusammengestellt.

Münster - An rund 60 Terminen von Februar bis Mai liefern Frauenorganisationen und Projekte zum Internationalen Frauentag viele unterschiedliche Angebote – vom Konzert über Vorträge bis zum sportlichen Schnuppertraining. Zum Auftakt lädt am Freitag, 14. Februar, die Aktion „One Billion Rising“ mit Tanz und anschließendem Demonstrationszug gegen Gewalt an Frauen und Mädchen ein. Start ist um 16.30 Uhr auf der Stubengasse. Im weiteren Programm gibt es sowohl Altbekanntes, als auch zahlreiche neue Highlights. Münster zeigt sich dabei vielseitig: Lesungen, Partys, Vorträge, Workshops, Konzerte, Sportangebote, Comedy, Demonstrationen oder Filme. Zur Ruhe kommen und die eigene Resilienz stärken, selber in Bewegung kommen oder von spannenden Frauen lesen und hören – das Angebot ist unterschiedlich und bunt.

Das Konzert des Amtes für Gleichstellung mit der Sängerin Nikola Materne am 3. März ist bereits ausverkauft. Dort erwartet das Publikum deutsche Jazzchansons mit der sanften Stimme Maternes, begleitet von ihrer Band und zwei Special Guests.

Der Veranstaltungskalender zum Internationalen Frauentag 2020 liegt unter anderem in der Münster-Information (Syndikatplatz 3), und der Stadtbücherei (Alter Steinweg 11) aus. Außerdem ist er direkt beim Amt für Gleichstellung erhältlich: 02 51/4 92-17 01.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH