16.10.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Internationale Gitarrenmatineen in Düsseldorf

Internationale Gitarrenmatineen in Düsseldorf

Weltmusiker spielt im Palais Wittgenstein

Die Internationalen Gitarrenmatineen Düsseldorf starten in diesem Jahr mit einem Ausnahmekünstler in die Konzertreihe.

Düsseldorf - Amir John Haddad ist mit seiner Gitarre am Sonntag, 6. März, 11 Uhr, zu Gast im Palais Wittgenstein, Bilker Straße 7-9. In seinem Konzert "El Amir" wird der Künstler eigene Flamenco-Themen und Kompositionen spielen.

Der Musiker ist für sein virtuoses Spiel und seine Kreativität bekannt. Er verbindet die traditionelle arabische und mediterrane Musik mit modernen Einflüssen von Rock und Jazz und lässt dadurch einen universellen, von ihm geprägten, Stil entstehen. Schon als Kind kam Haddad mit der Musik in Berührung: Sein palästinensischer Vater brachte ihm das Spiel auf der arabischen Laute nach Gehör bei. Mit zwölf Jahren stand er zum ersten Mal auf der Bühne. Später zog es ihn nach Andalusien. Dort lernte er von den großen Meistern des Flamenco wie unter anderem von Pepe Justicia oder Enrique de Melchor. Seine Karriere begann in Madrid, mit der spanischen Kultband "Radio Tarifa", mit der er durch die Welt tourte. Seither arbeitet Haddad regelmäßig mit Stars der spanischen Flamenco-, Rock- und Pop-Szene zusammen, wie Diego El cigala, Carles Benavent, Eliseo Parra oder María Dolores Pradera.

Der Eintritt beträgt 15 Euro, ermäßigt acht Euro. Karten können bei Hollmann Ticketing, Telefon 0211.32 91 91, oder beim Kulturamt, Telefon 0211.89-9 61 09 (montags bis freitags in der Zeit von 9 Uhr bis 12 Uhr), reserviert werden.


Copyright 2018 © Xity Online GmbH