Intensivtäter nach Raub in Stadtmitte festgenommen

Jugendliche scheiterten an leerer Geldbörse

Zwei Jugendliche versuchten in der vergangenen Nacht eine 26-Jährige unter Vorhalt eines Messers zu berauben. Da die Geldbörse des Opfers leer war, flüchteten die Täter ohne Beute.

Düsseldorf - Die 26 Jahre alte Frau war gegen 2.10 Uhr zu Fuß auf der Graf-Adolf-Straße unterwegs, als sie dort auf zwei junge Männer traf. Sie sah, wie einer ein Messer aus der Hosentasche zog und dann auf sie zuging. Er bedrohte sie in der Folge mit diesem und forderte die Herausgabe des Bargeldes. Als die 26-Jährige ihm ihre leere Geldbörse zeigte, rannten die beiden weg. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung konnten die Polizisten einen der beiden Täter festnehmen. Das Messer hatte der 15-Jährige noch bei sich. Er ist als Intensivtäter bekannt und soll heute dem Haftrichter vorgeführt werden.