Integrationsprojekt "Bunt gehts rund"

Erste Termine finden am Samstag statt

Am kommenden Samstag, 5. März 2016, finden die ersten beiden Termine des von Borussia Düsseldorf neu ins Leben gerufenen Integrationsprojektes Bunt gehts rund statt.

Düsseldorf - In der Flüchtlingsunterkunft Karlsbader Straße in Düsseldorf-Gerresheimund im Autozentrum P&A auf der Automeile Höherweg dürfen sich Flüchtlinge und Besucher auf das Tischtennis-Mobil freuen.

Von 14.00 bis 17.00 Uhr veranstaltet der Caritasverband Düsseldorf, unterstützt von der katholischen und evangelischen Kirche, in der Unterkunft Karlsbader Straße 11 ein großes Willkommensfest für Flüchtlinge. Im Rahmen des Festes wird Borussia Düsseldorf von 15.00 bis 16.00 Uhr zum ersten Mal nach der Präsentation des Integrationsprojektes am 16. Februar im Rathaus das Tischtennis-Mobil einsetzen und rund 200, überwiegend syrischen Flüchtlingen die Sportart Tischtennis näher bringen. Der Rekordmeister wird mit Manager Andreas Preuß, Geschäftsführer Jo Pörsch, Projektbetreuer Wieland Speer und dem syrischen Projekt-Paten Christ Yemenijian vor Ort im Einsatz sein.

Bereits am Samstagvormittag wird das Tischtennis-Mobil bei Borussias Partner, dem Autozentrum P&A, anlässlich des Tag der offenen Tür zur Einführung der neuen Renault-Fahrzeuge Megane und Talismann Besuchern zur Verfügung stehen, ebenso am Sonntag. Das Autohaus (Höherweg 141-151) ist für Interessierte am Samstag von 9.00 bis 16.00 Uhr und am Sonntag von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.