Institut Français zeigt "Zu jeder Zeit"

Filmvorführung und Gespräch mit dem Regisseur

Am Freitag, 3. Mai 2019, lädt das Institut Français Düsseldorf, zur Filmvorführung mit Gespräch "Zu jeder Zei" (De Claque instant) ein.

Düsseldorf - Jedes Jahr machen sich tausende von Auszubildenden auf den Weg, Gesundheits- und Krankenpflegende zu werden. Sie lernen in Krankenhäusern, Rehakliniken, ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen, wie vielseitig ihr zukünftiger Beruf ist. Sie verbringen viele Unterrichtsstunden in der Pflegeschule und büffeln anatomische, technische und rechtliche Grundlagen für ihr berufliches Handeln. Dies ist eine intensive Zeit, in der sie sich nicht nur ein hohes Maß an Wissen aneignen, sondern gleichzeitig die Situationen, die sie alltäglich erleben, auf verschiedenen Ebenen reflektieren.

Der Film folgt den Höhen und Tiefen der Ausbildung in Frankreich. Neben den vielen schönen Momenten dieses vielfältigen Berufes werden die Auszubildenden auch auf den Umgang mit menschlichem Leid und körperlicher sowie geistiger Krankheit vorbereitet.

Bei der Veranstaltung am Freitag wird Regisseur Nicolas Philibert anwesend sein. Auch Thorsten Rantzsch, Pflegedirektor der Uniklinik Düsseldorf kommt zur Filmvorführung. Moderiert wird der Abend von Stefan Barmann.