Instandhaltungsarbeiten an Krefelder Schulgebäuden

Neues Dach für Berufskolleg Vera Beckers

Der Fachbereich Zentrales Gebäudemanagement der Stadt Krefeld nutzt die Herbstferien, um an einigen Schulgebäuden Instandhaltungsarbeiten ausführen zu lassen.

Krefeld - Zu den größeren Maßnahmen, die über den Ferienzeitraum hinausgehen, gehört die Erneuerung des Daches am Altbau des Berufskollegs Vera Beckers. Dort wird der komplette Dachstuhl samt Dachziegeln erneuert. Der Dachboden wird gegen Wärmeverluste gedämmt. Die Kosten sind mit rund 450 000 Euro veranschlagt. Zudem werden Arbeitsschutzmaßnahmen in der Verwaltung des Berufskollegs realisiert. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in einer der Turnhallen des Gymnasiums am Moltkeplatz. Dort wird ein neuer Bodenbelag für circa 45 000 Euro eingebaut, der bisherige war über 30 Jahre alt und abgenutzt.

In der Freiherr-vom-Stein-Realschule wird der Physik-Übungsraum für rund 25 000 Euro erneuert, um aktuelle Sicherheitsstandards herzustellen. Weitergeführt werden die Brandschutzmaßnahmen in der Grundschule Buscher Holzweg, wo Brandschutztüren eingebaut werden. Die Verbesserung des Brandschutzes in verschiedenen Krefelder Schulen bleibt auch über die Herbstferien eine Schwerpunktaufgabe für die Gebäudeinstandhaltung, die kontinuierlich weiter bearbeitet wird.


Tags:
  • Berufskolleg Vera Beckers
  • Krefeld
  • Instandhaltungsarbeiten an Krefelder Schulgebäuden
  • Krefeld
  • Schulen
  • Bauarbeiten