19.12.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Innenausschuss berät erneut über Edathy-Affäre

Innenausschuss berät erneut über Edathy-Affäre

BKA-Chef Ziercke erneut vor Bundestags-Gremium

Der Innenausschuss des Bundestages befasst sich heute erneut mit der Affäre um den früheren SPD-Abgeordneten Sebastian Edathy.

Berlin - Das Gremium wird dazu ein weiteres Mal den Präsidenten des Bundeskriminalamtes, Jörg Ziercke, befragen. Seine Behörde war in die Kritik geraten, weil sich der Name eines früheren BKA-Mitarbeiters auf derselben Liste eines Kinderporno-Händlers fand wie der Edathys. Ziercke hatte den Ausschuss davon aber nicht unterrichtet.

Auch die niedersächsische Justizministerin Antje Niewisch-Lennartz (Grüne) sowie der Hannoveraner Staatsanwalt Jörg Fröhlich werden im Ausschuss befragt. Die niedersächsischen Justizbehörden waren ebenfalls wegen ihres Vorgehens im Fall Edathy kritisiert worden.

(xity, AFP)


Copyright 2018 © Xity Online GmbH