21.02.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Inlineskaterin schwer gestürzt

Inlineskaterin schwer gestürzt

45-jährige Radfahrer kümmerte sich um Skaterin

Am Mittwoch, 18. Juni 2014, gegen 15.00 Uhr, kam eine 7-jährige Inlineskaterin auf einem Verbindungsweg zwischen der Westtangente und der Max-Planck-Str. zu Fall und verletzte sich schwer.

Ratingen - Die 7-jährige Ratingerin bemerkte offensichtlich einen von hinten herannahenden Radfahrer und wollte zunächst nach rechts ausweichen, ist aber dann nach links gefahren und stürzte zu Boden.
Ob sie von dem Radfahrer erfasst wurde oder ohne Beteiligung des Radfahrers zu Fall kam, konnte bisher noch nicht ermittelt werden. Nach dem Unfall kümmerte sich der etwa 45-jährige Radfahrer umgehend um das verletzte Kind. Eine Zeugin gab an, mit dem Radfahrer kurz gesprochen zu haben. Dieser habe auf sie einen geschockten Eindruck gemacht und sich vorbildlich um das Kind gekümmert. Bei Eintreffen der Polizei befand sich der Radfahrer nicht mehr an der Unfallstelle. Das 7-jährige Mädchen zog sich schwere Verletzungen am Handgelenk zu und wurde mittels Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.


Tags:
  • Polizei
  • NRW
  • Straßenverkehr

Copyright 2018 © Xity Online GmbH