24.09.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Ingo Zielonkowsky wechselt nach Düsseldorf

Ingo Zielonkowsky wechselt nach Düsseldorf

Jobcenter Düsseldorf bekommt neuen Chef

Ingo Zielonkowsky beendet zum 1. Juli 2015 seine Arbeit als Leiter der Arbeitsagentur Krefeld. Er wechselt in die Landeshauptstadt Düsseldorf und übernimmt dort die Geschäftsführung des Jobcenters in Düsseldorf.

Düsseldorf - Wie Zielonkowsky am Dienstag, 30. Juni 2015, bekannt gab, beende er seine Arbeit in Krefeld um in die Geschäftsstelle nach Düsseldorf zu wechseln. "Ich habe mich hier in der Region sehr wohl gefühlt und an den konstruktiven Gesprächen mit Ihnen sehr viel Freude gehabt, während meiner Zeit hier aber auch viel gelernt," schrieb er in einer Nachricht an die Presse. "Mir war immer wichtig, dass wir nur gemeinsam die besten Erfolge zum Wohle der Menschen in unserer Region erreichen werden. Nach meiner Wahrnehmung ist uns dies sehr gut gelungen. Wir haben in vielen gemeinsamen Aktivitäten und Veranstaltungen dazu beigetragen, Jugendliche aufs Berufsleben vorzubereiten, die berufliche Entwicklung zu fördern und Arbeitslosigkeit zu vermeiden oder zu beenden." Er beschrieb die Zeit in Krefeld mit folgenden Worten: " Gute 4 Jahre in der Agentur für Arbeit Krefeld - 4 gute Jahre in der Agentur für Arbeit Krefeld." In seinem neuen Amt möchte Zielonkowsky vor allem das Thema Langzeitarbeitslosigkeit angehen. Wie er in der Pressekonferenz mitteilte freue er sich auf die neuen und spannenden Herausforderungen die in Düsseldorf auf Ihn zukommen werden.

Die Nachfolge von Ingo Zielonkowsky in Krefeld übernimmt Dirk Strangfeld, der voraussichtlich am 1. August 2015 seine Arbeit in Krefeld beginnen wird. 


Copyright 2018 © Xity Online GmbH