Informationen zum Flughafengeschehen

Airport Nachbarschaftsbüro mit "Infobus" auf Tour

Die Mitarbeiter des Airport Nachbarschaftsbüros besuchen mit dem "Infobus" erneut die umliegenden Kommunen, um umfassend über das Flughafengeschehen zu informieren.

Düsseldorf - Interessierte Bürger können sich im April an sechs Terminen über den Flughafenbetrieb, das Lärmschutzprogramm und über die Antragsinhalte sowie den weiteren Verlauf des Planfeststellungsverfahrens erkundigen. Erstmals steuert das Nachbarschaftsteam mit einem weißen Sprinter die Gemeinden an. Dieser ersetzt nach 13 Jahren den bisherigen Bus und ist somit kleiner, wendiger und umweltverträglicher als das alte Fahrzeug. Doch auch im neuen "Infobus" ist genug Platz für eine vollwertige Messstation samt Display zur Darstellung der gemessenen Lärmwerte und eine kleine Sitzecke für Beratungsgespräche.

Um möglichst vielen Personen die Möglichkeit zu geben, sich zu informieren, ist das Team des Nachbarschaftsbüros später als bisher, jeweils von 16:00 bis 18:00 Uhr, bei den folgenden Anliegergemeinden vor Ort:

Montag, 4. April      

Düsseldorf-Lohausen; Parkplatz Kaiser?s Kaffee / Niederrheinstraße

Dienstag, 5. April

Meerbusch-Büderich; Dr. Franz Schütz-Platz / Standort Schadstoffmobil

Mittwoch, 6. April     

Kaarst; Am Neumarkt

Montag, 11. April     

Essen-Kettwig; Bürgermeister-Fiedler-Platz / Ecke Hauptstraße

Dienstag, 12. April 

Ratingen-Lintorf; Speestraße / Höhe Commerzbank

Mittwoch, 13. April   

Ratingen-Tiefenbroich; Gerhart-Hauptmann-Straße / Wendehammer