Infomesse für Schüler*innen in Düsseldorf

"Schule vorbei - was nun?" in der Arbeitsagentur

Bei der Infomesse in der Arbeitsagentur Düsseldorf am 26. September 2022 stellen sich 25 Institutionen vor.

Düsseldorf - "Schule vorbei - was nun?" - Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klassen erhalten am Montag, 26. September, 17:00 bis 19:00 Uhr, auf einer Messe im Berufsinformationszentrum der Arbeitsagentur Düsseldorf, Grafenberger Allee 300, eine Orientierungshilfe für die Wahl eines weiteren Schulbesuchs oder den Beginn einer Berufsausbildung. Auch Eltern und Lehrkräfte können sich vor Ort informieren.

Insgesamt präsentieren sich auf der Veranstaltung 25 Aussteller, darunter alle Düsseldorfer Berufskollegs, Gesamtschulen, IHK und HWK, die Agentur für Arbeit, das Jugendinformationszentrum zeTT, die Abendrealschule, die Abteilung Schulische Weiterbildung der VHS Düsseldorf sowie die Stadt Düsseldorf und die Bildungsberatung des Amts für Schule und Bildung. An den einzelnen Ständen erhalten die Schülerinnen und Schüler Informationen über die vielfältigen Bildungsgänge und Ausbildungsmöglichkeiten und ihre Inhalte. Auch Fragen zur persönlichen Eignung und den jeweiligen Zugangsvoraussetzungen können direkt vor Ort geklärt werden. Zudem erhalten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, Berufswelten durch VR-Brillen zu erleben.

Die traditionelle Veranstaltung findet erstmalig in Zusammenarbeit mit dem Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit Düsseldorf statt und soll dort eine neue Heimat finden. Zur Vorbereitung stehen den Schülerinnen und Schülern, den Lehrerinnen und Lehrern sowie interessierten Eltern unter https://biwenav.de/schule-vorbei-was-nun weitere Informationen und Materialien zur Verfügung.