Impfungen mit neuen Corona-Impfstoffen

Online-Terminbuchung wird empfohlen

Nachdem die neuen an den Omikron-Subtypen BA.1 angepassten Impfstoff bereits in der letzten Woche eingetroffen sind, hat jetzt auch die Ständige Impfkommission ihre Impfempfehlung aktualisiert.

Leverkusen - Nachdem die neuen an den Omikron-Subtypen BA.1 angepassten Impfstoff bereits in der letzten Woche eingetroffen sind, hat jetzt auch die Ständige Impfkommission (STIKO) ihre Impfempfehlung aktualisiert. Es sollen nun vorzugsweise die angepassten Omikron-Impfstoffe für Auffrischungsimpfungen verwendet werden. Dementsprechend wird die Stadt Leverkusen ab heute, 21. September, auch die neuen Impfstoffe verimpfen. Um die neuen Impfstoffe zu erhalten, müssen folgende Kriterien erfüllt sein:

BionTech BA.1: ab 12 Jahren

Moderna BA.1: ab 30 Jahren

Drittimpfungen:

ab 12 Jahren
grundimmunisiert (zwei herkömmliche Impfungen)

Viertimpfungen:

Menschen ab 60 Jahren
Menschen mit Immundefizit (ab 12 Jahren; mit den alten Impfstoffen auch ab 5 Jahren)
Mitarbeitende in Pflegeeinrichtungen und medizinischen Einrichtungen
Bewohner und Betreute in Einrichtungen der Pflege und der Eingliederungshilfe

Die Impfstelle in den Luminaden hat an folgenden Tagen geöffnet:

Montags: 8.00-16.00 Uhr

Mittwochs: 11.00-19.00 Uhr

Donnerstag: 11.00-19.00 Uhr

Freitags: 11.00-19..00 Uhr

Um Wartezeiten zu vermeiden, wird die Online-Terminbuchung unter https://impfung.leverkusen.de empfohlen.