Im Stadtmuseum selbst kreativ werden

Malgruppe "LebensSpur" und Keyworker laden ein

Das Stadtmuseum, Berger Allee 2, bietet am Donnerstag und Freitag, 21. und 22. April, zwei Veranstaltungen an für Menschen, die kreativ werden wollen.

Düsseldorf - Die Malgruppe "LebensSpur" unter der Leitung von Petra Rodewald lädt am Donnerstag, 21. April, 10 bis 12 Uhr ins Stadtmuseum ein. Die Gruppe hat bereits an mehreren Ausstellungen mitgearbeitet und trifft sich seit 2015 im Atelier des Museums. Die Malgruppe wird durch die Multiple Sklerose Gesellschaft Ortsvereinigung Düsseldorf finanziert. Vorkenntnisse sind für die kostenlose Teilnahme nicht erforderlich. Weitere Informationen gibt es bei Petra Rodewald, telefonisch unter 0162.5616699 oder via E-Mail an PetraRodewald@BegleitendesMalen.de

Gemeinsam mit den Keyworkern des Stadtmuseums können Interessierte am Freitag, 22 April, ab 10 Uhr ihr künstlerisches Potenzial entdecken. Es wird mit verschiedenen Materialien gearbeitet, die Themen kommen aus den Sammlungen und Sonderausstellungen des Stadtmuseums. Die Gruppe hat intensiv an dem Thema "Düsseldorfer Motive" gearbeitet und zeigt die Ergebnisse zu der Ausstellung. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung bei Melanie Mäder via E-Mail an melanie.maeder@duesseldorf.de ist erforderlich.