24.09.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Im Oktober bietet das Gartenamt acht Führungen an

Im Oktober bietet das Gartenamt acht Führungen an

Reihe "Unterwegs im Grünen" wird fortgesetzt

Im Rahmen der Reihe "Unterwegs im Grünen" bietet das Garten-, Friedhofs- und Forstamt acht Führungen im Oktober an.

Düssledorf - Am Sonntag, 4. Oktober, leitet Hartmut Bauer ab 11:00 Uhr einen Spaziergang durch den Schlosspark Benrath. Dabei wird auf die Gestaltung und Geschichte der denkmalgeschützten Parkanlage eingegangen. Treffpunkt ist die Freitreppe am Schlossweiher.

Bei einer Pilzlehrwanderung im Gerresheimer Dernbusch gibt Jürgen Schnieber am Mittwoch, 7. Oktober, ab 16.30 Uhr interessante Einblicke in die Welt der Pilze. Treffpunkt ist an der Ecke Bergische Landstraße/Am Dernkamp. Bei der Führung werden keine Speisepilze gesammelt.

Bei der pilzkundlichen Führung über den Golfplatz Hubbelrath erfahren die Teilnehmenden ebenfalls Wissenswertes über Pilze. An der Führung unter der Leitung von Dr. Regina Thebud-Lassak können Interessierte am Freitag, 9. Oktober, ab 15 Uhr teilnehmen. Treffpunkt ist der Parkplatz des Golfclubs an der Bergischen Landstraße. Auch bei dieser Führung werden keine Speisepilze gesammelt. Hunde können nicht mitgenommen werden.

Auf eine Entdeckungsreise zu den Themen Blätter, Samen und Früchte geht es unter der Führung von Ulla Hannecke am Samstag, 10. Oktober, ab 14:00 Uhr in den Botanischen Garten. Treffpunkt ist der Eingang des Botanischen Gartens an der Christophstraße. Hunde können bei der Führung nicht mitgenommen werden.

Im Oktober finden drei weitere Führungen zum Thema Pilze statt. Am Sonntag, 11. Oktober, ab 11:00 Uhr, kann an einer Pilzlehrwanderung im Aaper Wald unter der Leitung von Jürgen Schnieber teilgenommen werden. Treffpunkt ist vor der Gaststätte Bauenhaus, Am Bauenhaus 34. Es werden keine Speisepilze gesammelt.

Am Mittwoch, 14. Oktober, ab 16:00 Uhr bietet Jürgen Schnieber eine Pilzlehrwanderung über den Nordfriedhof an. Treffpunkt ist der Haupteingang des Nordfriedhofs. Auch hier werden keine Speisepilze gesammelt. Hunde können nicht mitgenommen werden.

Eine pilzkundliche Führung unter der Leitung von Dr. Regina Thebud-Lassak findet am 23. Oktober, ab 15:00 Uhr im Hasseler Forst statt. Treffpunkt ist an der Ecke Altenbrückstraße/Am Schönenkamp. Es werden keine Speisepilze gesammelt.

Claus Lange gibt bei seiner Führung "Malkastenpark: Herbstfärbung in einem unbekannteren Innenstadt-Park" am Samstag, 31. Oktober, ab 15:30 Uhr interessante herbstliche Einblicke in den Malkastenpark. Treffpunk ist der Parkeingang an der Jacobistraße. Die Führung kostet sieben Euro pro Person.

Hygieneregeln beachten
Das Garten-, Friedhofs- und Forstamt bittet um Verständnis, dass die Führungen nur unter Beachtung von Hygieneregeln stattfinden können. Ein Mund-Nasen-Schutz ist mitzubringen und auf Anforderung der Leitung zu tragen. Ein Mindestabstand von anderthalb Metern zwischen Personen, ausgenommen zwischen Angehörigen eines Hausstandes, muss zu jederzeit der Führung eingehalten werden. Darüber hinaus ist die Husten- und Niesetikette zu beachten.

Anmeldung erforderlich
Die maximale Teilnehmerzahl der Veranstaltungen ist auf neun Personen begrenzt. Eine vorherige Anmeldung ist daher erforderlich unter der Rufnummer 0211-8994800 oder per E-Mail an gartenamt@duesseldorf.de. Zur Sicherstellung der Rückverfolgbarkeit sind hierbei Name, Adresse und Telefonnummer anzugeben.

Für alle Führungen wird - sofern nicht anders angegeben - eine Teilnahmegebühr von fünf Euro pro Person erhoben. Für Kinder bis 14 Jahre ist die Teilnahme kostenfrei. Die Führungen finden bei jeder Witterung statt und dauern - sofern nicht anders ausgewiesen - anderthalb bis zwei Stunden. Festes Schuhwerk und wettergerechte Kleidung werden empfohlen. Weitere Informationen gibt es auch online unter www.duesseldorf.de/unterwegs-im-gruenen 


Copyright 2019 © Xity Online GmbH