IHK Düsseldorf warnt vor Betrugsmasche

Gefälschte Beitragsbescheide im Umlauf

Derzeit werden im Namen der IHK Düsseldorf gefälschte Beitragsbescheide verschickt, die optisch den IHK-Originalbeitragsbescheiden täuschend ähnlich sehen.

Düsseldorf - Auf den gefälschten Bescheiden ist eine andere IBAN als die der IHK Düsseldorf angegeben. Die Bankverbindung ist nicht die der IHK Düsseldorf, so dass Mitglieder, die auf dieses Konto Geld überweisen, den Betrag voraussichtlich nicht zurück erhalten werden.

"Nach Bekanntwerden des ersten Vorfalls wird die IHK diesen Betrug nun rechtlich verfolgen. Wir bedauern dieses Ereignis sehr und bitten unsere Mitgliedsunternehmen darum, ihren aktuellen Beitragsbescheid mit besonderem Augenmerk zu lesen", sagt Gregor Berghausen, Hauptgeschäftsführer der IHK Düsseldorf.

Wenn Sie sich mit Blick auf Ihren Beitragsbescheid rückversichern möchten und Fragen zur IBAN der IHK haben, kontaktieren Sie die IHK telefonisch unter: 0211 3557-377