22.09.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Hofreiter: Für Rot-Rot-Grün muss Linke Kompromisse machen

Hofreiter: Für Rot-Rot-Grün muss Linke Kompromisse machen

"Wenn die Bedingungen stimmen, kann man dieses Wagnis eingehen"

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat in der Debatte um ein rot-rot-grünes Bündnis auf Bundesebene die Linke zu inhaltlichen Kompromissen aufgerufen.

Berlin - Die Linke könne nicht erst in eine Regierung eintreten, wenn sie ihre Vorstellungen zu hundert Prozent umsetzen könne, sagte Hofreiter am Montag im Deutschlandfunk. Die Partei müsse lernen, dass es klug sei, Kompromisse zu machen.

Wenn es insbesondere bei der Linken Bewegung gebe, dann sei ein Bündnis der Grünen mit der Linken und der SPD vorstellbar. "Wenn die Bedingungen stimmen, kann man dieses Wagnis eingehen", sagte Hofreiter. Ein rot-rot-grünes Bündnis sei nicht komplizierter als eine Koalition mit der Union, fügte der Grünen-Politiker unter Verweis auf die CSU hinzu.

(xity, AFP)


Copyright 2019 © Xity Online GmbH