15.10.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Hockey-Kunstrasenplatz des DSD wird saniert

Hockey-Kunstrasenplatz des DSD wird saniert

Erste von insgesamt acht Sanierungsmaßnahmen

Im Rahmen des Kunstrasensanierungsprogramms, lässt das Sportamt der Landeshauptstadt im Jahr 2014 insgesamt acht Anlagen erneuern.

Düsseldorf - Die Bauzeit wird rund fünf Wochen betragen. Die Baukosten belaufen sich auf insgesamt 360.000 Euro und werden komplett von der Landeshauptstadt getragen. Der ansässige Verein DSD ist für die Pflege und die Instandhaltung der Sportanlage zuständig.
Außerdem sind für 2014 noch folgende Kunstrasensanierungen geplant: Bei Agon 08, beim CVJM und auf den Bezirkssportanlagen Düsseltal, Heerdt und Flingern sowie im Arena Sportpark. Die Gesamtbaukosten aller acht Sanierungsmaßnahmen belaufen sich auf 1,4 Millionen Euro. "Ich freue mich, dass wir in Düsseldorf mit dem aktuellen Sanierungspaket weiter in der Lage sind, die Rahmenbedingungen für den Breitenund Leistungssport auf hohem Qualitätsniveau zu halten", sagt Düsseldorfs Sportdezernent Burkhard Hintzsche.
Hier die Vorgehensweise bei der Platzsanierung an der Altenbergstraße: Zunächst wird der alte, verschlissene Kunstrasenbelag aufgenommen. Die darunter liegende Elastikschicht wird auf Schadstellen untersucht und bei Bedarf repariert. Auf der Elastikschicht wird dann der neue Belag mit einer Gesamtgröße von 5.600 Quadratmeter in Bahnen verlegt. Pro Quadratmeter befinden sich eine Million "Grashalme", die nur elf Millimeter lang sind. So wird die besonders hohe Ebenflächigkeit, die beim Hockeyspiel benötigt wird, erzielt.
Die Bahnen werden dann miteinander vernäht, und der Belag wird an den Längsseiten des Platzes in einer speziellen Klemmvorrichtung der Entwässerungsrinne fixiert, damit er nicht verrutschen oder vom Wind hoch geweht werden kann. Auch die Linien des Hauptspielfeldes und zusätzliche Schusskreise für den Jugendspielbetrieb werden eingenäht. Der Hockey-Kunstrasen muss vor der Nutzung bewässert werden, um die Spieler vor Verletzungen zu schützen, das Ballrollverhalten zu verbessern und vorzeitigem Verschleiß des Belags vorzubeugen. Deshalb werden im Rahmen der Sanierung auch die zehn Unterflur-Regner und das Steuergerät der Beregnungsanlage erneuert.

Tags:
  • Hockey-Kunstrasenplatz
  • dsd
  • sanierung

Copyright 2018 © Xity Online GmbH