Hobbyangler aufgepasst

Anmeldungen zur Fischerprüfung bis zum 14. April

Die Stadt Krefeld als untere Fischereibehörde führt am 12. und 13. Mai eine Fischerprüfung durch. Anträge auf Zulassung zur Prüfung sind spätestens bis zum 14. April im Fachbereich Ordnung einzureichen.

Krefeld - Für die Prüfung wird eine Verwaltungsgebühr von 50 Euro erhoben. Zur Prüfung zugelassen werden grundsätzlich nur Bewerber, die ihren Wohnsitz in Krefeld haben. Nach Paragraf vier der Fischerprüfungsordnung dürfen Personen, die das 13. Lebensjahr nicht vollendet haben oder für die für die Besorgung aller ihrer Angelegenheiten wegen einer physischen Krankheit oder einer geistigen oder seelischen Behinderung ein Betreuer bestellt ist, zur Prüfung nicht zugelassen werden.