Heute ist internationaler Frauentag

Bei 14 % der Paare hat die Frau das höhere Gehalt

Am 8. März ist Internationaler Frauentag. Seit über 100 Jahren fordern Frauen an diesem Tag Gleichberechtigung - beispielsweise in Bezug auf das Einkommen.

Wiesbaden - Im Jahr 2014 verfügte bei 14 Prozent der Paare in Deutsch­land die Frau über ein höheres Einkommen als ihr Ehe- oder Lebenspartner. Überwiegend erzielte jedoch der Mann das höchste Einkommen im Haushalt (76 Prozent). Bei 10 Prozent der Paare hatten Mann und Frau ein ähnlich hohes Einkommen.

Deutliche Unterschiede zeigten sich unter anderem zwischen Ehepaaren und nicht­ehelichen Lebensgemeinschaften: Während bei Ehepaaren 12 Prozent der Frauen über ein höheres Einkommen als ihr Partner verfügten, waren es in nicht­ehelichen Lebens­gemeinschaften doppelt so viele (24 Prozent). Auch zwischen Paaren in Ost- und Westdeutschland gab es große Abweichungen: Während in den neuen Ländern und Berlin bei 22 Prozent der Paare die Frau die Haupteinkommensbezieherin war, traf dies im früheren Bundesgebiet nur auf 12 Prozent zu.

Zwischen Paaren mit Kindern bzw. ohne Kinder fielen die Unterschiede dagegen nur gering aus: Bei 15 Prozent der Paare ohne Kinder erzielte die Frau ein höheres Einkommen als ihr Ehe- oder Lebenspartner, bei Paaren mit Kindern lag der Anteil bei 12 Prozent.