16.07.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Heute ist Freitag der 13.

Heute ist Freitag der 13.

Unglückstag oder Illusion?

Heute ist Freitag der 13.. Viele Leute denken bei dem Datum meist an etwas Schlechtes, sehen ihn als Unglückstag oder ihnen selbst ist an diesem Tag schon etwas negatives passiert.

Düsseldorf - Freitag der 13. wird oft als Unglückstag angesehen. Der Ursprung an diesen Aberglauben ist aus der Religion abgeleitet. Der Wochentag Freitag, als Jesu Todestag oder die 13 gelten als Unglückszahl. Lange stand die Zahl 13 für "Dutzend des Teufels". Es hängt ganz vom Aberglauben ab, wie sehr man an ein solches "Unglück" glaubt. Es gibt Menschen, die sich sogar an diesem Tag nicht einmal aus dem Haus trauen, weil ihr Angst zu groß ist,dass etwas passieren könnte.

Auch wenn der Wochentag - Freitag und die Zahl 13 oft schlecht geredet werden, sehen ihn viele von uns auch als Glückstag bzw. Glückszahl. Bei den Juden gilt die Zahl 13 als Tradition und eine Zahl Gottes, weil diese über der 12 steht. In Japan gilt sie ebenfalls als Glückszahl. In vielen anderen Ländern bedeutet Freitag der 13. nichts. In den spanisch-sprachigen Ländern und Griechenland gelten Dienstage, die auf den 13. eines Monats fallen , als Unglückstage. In Italien gilt Freitag der 17. als Unglücksdatum.

Statistiken zeigen übrigens, dass es an diesem Tag nicht mehr Unglücke gab, als an anderen "normalen Tagen" auch. Trotz allem, scheint es manchen so, dass sie vom Pech verfolgt werden. Wenn das Schicksal es so will und genau an diesem Tag etwas passiert, vergessen sie es nie mehr, werden bestätigt und halten diesen Tag als absoluten Unglückstag, vielleicht sogar auch wenn dieser Tag für die Person ein Freitag wie jeder andere war und keine Bedeutung hatte. Die Angst auf die Zahl 13 ist schon teilweise soweit fortgeschritten, das sogar Hotels sich angepasst haben und es keine Zimmernummer mit der Nummer 13 gibt.


Copyright 2018 © Xity Online GmbH