22.01.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Heute Fachbesuchertag - Morgen offen für alle

Heute Fachbesuchertag - Morgen offen für alle

Die Gamescon in Köln öffnet ihre Pforten

Vom 5. bis 9. August 2015 geht die gamescom am Standort Köln in die siebte Auflage und verwandelt das Messegelände für fünf Tage in den wichtigsten Hotspot für Computer- und Videospiele.

Köln - Über 800 Aussteller (+14 Prozent im Vergleich zu 2014) aus mehr als 45 Ländern werden in Köln ihre Neuheiten präsentieren. Der Auslandsanteil auf Ausstellerseite liegt mit 64 Prozent über Vorjahresniveau. Zudem wird die belegte Fläche der gamescom im Vergleich zu den im April kommunizierten 180.000 Quadratmetern noch einmal vergrößert. Im Privatbesucher-Bereich, der entertainment area, wird neben der Halle 5.1 nun auch die Halle 5.2 bespielt. Sie bildet in diesem Jahr das event level. Insgesamt belegt die gamescom damit eine Bruttofläche von 193.000 Quadratmetern (+18 Prozent). Der Fachbesucher-Bereich, die business area, in der auch das diesjährige Partnerland, das Vereinigte Königreich (UK), prominent vertreten sein wird, ist in den Hallen 2, 3.2. und 4 geöffnet. Die entertainment area erstreckt sich über die Hallen 5 bis 10. Dass die gamescom mehr ist als eine Messe zeigt neben den zahlreichen Ausstellungsangeboten und spektakulären Produktpräsentationen auch das diesjährige Eventprogramm.

"Nach der sehr erfolgreichen gamescom 2014 stehen auch 2015 alle Zeichen auf eine weitere deutlich positive Entwicklung. Die gamescom ist ein europäischer Pflichttermin. Das zeigen die zunehmende Internationalität, das Wachstum bei den Fachbesuchern und Themen - während das steigende Interesse der Privatbesucher dazu führt, dass einzelne gamescom-Tage immer früher im Jahr ausverkauft sind", sagt Dr. Maximilian Schenk, Geschäftsführer des BIU - Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware, dem Träger der gamescom.

In der entertainment area (Hallen 5 bis10) kommen Spielefans voll auf ihre Kosten. Über 700 Aussteller aus über 40 Ländern, das heißt hunderte Premieren und Spieleneuheiten über alle Genres, von Action, Adventure und E-Sports-Präsentationen bis hin zu Family Entertainment. Auf einer Bruttofläche von 193.000 Quadratmetern haben Fachbesucher und Spielefans aus aller Welt die Möglichkeit alle Blockbuster-Titel und hunderte Neuheiten erstmals live zu testen. Ihre Teilnahme am weltweit größten Event für interaktive Unterhaltung haben unter anderem folgende Unternehmen bestätigt:

Activison Blizzard, astragon, Bandai Namco, Bethesda, CI Games, Cloud Imperium Games, Crytek, Deep Silver (Koch Media), ELECTRONIC ARTS, Kalypso Media, Konami, Microsoft, Nintendo, Oculus, Sea Sun, Sony, UBISOFT, Warner Bros. und Square Enix. Auch Anbieter von Online-, und Browser-Spielen sowie Entwickler von Spiele-Apps, wie Aeria Games, Bigpoint, Perfect World, Grey Box und Gameforge werden vom 5. bis 9. August in den Kölner Messehallen vertreten sein. Hinzu kommen E-Sport-Präsentationen, unter anderem von Wargaming und Turtle Entertainment. Auch der G.A.M.E. Bundesverband, Caseking, Marketpoint, Nvidia, ROCCAT und Samsung nutzen die gamescom 2015 als Businessplattform und zur Präsentation ihrer Neuheiten. Erstmalig als Aussteller dabei sind beispielsweise Google Inc. / YouTube, HTC, Team 17 und MOTIGA.

Darüber hinaus werden in Halle 10.1 rund 50 unabhängige Entwickler ihre neuesten Entwicklungen auf einem rund 500 Quadratmeter großen Gemeinschaftsstand' der 'Indie Arena', präsentieren.

Neu in der entertainment area ist in diesem Jahr ein speziell auf Familien mit Kindern von 6 bis einschließlich 12 Jahren ausgerichteter Bereich family & friends in der Halle 10.2. Dank einer familiengerechten Gestaltung mit Ruhezonen, ausreichend Sitzgelegenheiten, speziell angepassten Catering-Angeboten aber auch zahlreichen Attraktionen speziell für Kinder lädt family & friends Groß und Klein zum Verweilen und Entdecken ein. Unter anderem Europapark / Deep Silver, Ubisoft und Warner Bros werden als Aussteller im Bereich family & friends vertreten sein. Ergänzt wird der family & friends Bereich unter anderem durch Headis, also Tischtennis mit dem Kopf, oder die Sonderschau retro gaming. Zahlreiche Vereine, Retroprojekte und private Sammler zeigen hier die Geschichte der Computerspiele.

Neben den spektakuläre Produktpräsentationen, intensiven Spielerlebnissen, Trendthemen und spannende Entwicklungen im Entertainmentbereich, die es auf der gamescom zu sehen und erleben gibt, ist auch das Rahmenprogramm in diesem Jahr mit zahlreichen Neuerungen ein echtes Highlight.

Das event level in der Halle 5.2 bietet Interessierten eine social media stage, auf der verschiedene Social Media Aktionen der gamescom ihren Höhepunkt finden, bekannte youtuber sowie Bands, DJs und Poetry Slammer auftreten. Die social media stage wird unterstützt vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI). Laser Game, Case Modding und das cosplay village sind ebenfalls in der Halle 5.2 zu finden.

In der Halle 10.1 sorgt die "Let's play meets gamescom Bühne" für gute Unterhaltung: Live Let's Plays mit PietSmiet oder die Verleihung des diesjährigen gamescom awards sind nur zwei der zahlreichen Programmpunkte. In der Halle 11.3 feiert am 7., 8. und 9. August (Freitag und Samstag jeweils um 20:00 Uhr, Sonntag um 18:00 Uhr) die Konzertreihe Video Games Live Premiere auf der gamescom. Dank Orchester, Chor, Lichtshow, interaktiven Spielen und Soloauftritten verspricht das erfolgreichste Videospiel-Konzert der Welt ein Erlebnis der Extraklasse zu werden. Auf dem P8 zeigen zudem die Motocross Akrobaten von Relentless ihr Können.


Tags:
  • Gamescon
  • messe
  • köln
  • videospiele
  • playstation
  • xbox
  • nintendo
  • computer

Copyright 2018 © Xity Online GmbH