22.10.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Hendricks kündigt mehr Personal für Bauverwaltungen an

Hendricks kündigt mehr Personal für Bauverwaltungen an

Wegen Kostenexplosion bei öffentlichen Großprojekten

Angesichts von Kostenexplosionen bei öffentlichen Bauvorhaben will Bundesbauministerin Barbara Hendricks das Personal in den Bauverwaltungen aufstocken.

Berlin - Obwohl das Bauen deutlich komplexer geworden sei, sei das Personal seit Mitte der 1980er Jahre mehr als halbiert worden, kritisierte Hendricks im "Focus". "Diesen Kurs können wir nicht fortführen." Für 2015 kündigte Hendricks einen Stellenzuwachs beim Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung an.

Laut Hendricks trägt die hohe Arbeitsteilung bei Planern und Baufirmen Mitschuld an den Kostenexplosionen. Beim Neubau des Bundesnachrichtendienstes müssten inzwischen 2000 Bauunternehmen koordiniert werden. Sie werde prüfen, "ob und wie der Bund als Bauherr wieder mehr Präsenz im Planungs- und Bauprozess zeigen kann", kündigte die Ministerin an.

Hendricks will zudem die Verantwortung am Bau wieder stärker bündeln. "Auftragnehmer sollten ihre Leistungen zu einem größeren Teil selbst erbringen statt sie an Subunternehmer weiterzugeben", forderte die Ministerin.

(xity, AFP)


Copyright 2018 © Xity Online GmbH