16.12.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Heine-Stipendium für Studenten aus Toronto

Heine-Stipendium für Studenten aus Toronto

Düsseldorf fördert jungen Forscher

Um die internationale Heine-Forschung weiterhin zu vernetzen, hat die Stadt gemeinsam mit der HHU zum vierten Mal ein Heine-Stipendium an einen internationalen Forscher vergeben.

Düsseldorf - Der aktuelle Stipendiat ist William Ohm aus dem kanadischen Toronto von der University of Toronto. Dr. Sabine Brenner-Wilczek, Direktorin des Heinrich-Heine-Instituts, und Professor Volker Dörr, Lehrstuhlinhaber des Instituts für Germanistik der Heinrich-Heine-Universität, begrüßten den Stipendiaten am Mittwoch, 21. November 2018, im Heinrich-Heine-Institut.

In seiner Doktorarbeit befasst sich William Ohm mit der Beziehung zwischen Heinrich Heines Sensualismus und seinem Schreibstil. Sensualismus bezeichnet für Heine eine Weltanschauung, welche seine schriftstellerischen Arbeiten in der wichtigen frühen Pariser Zeit maßgeblich beeinflusst hat; dabei geht es um die Forderung nach einer Gesellschaft, in der die materiellen Bedürfnisse und Wünsche aller erfüllt werden. Die Schreibart Heines ist deswegen von Interesse, da Heine als einer der größten Stilisten der deutschen Literaturgeschichte gilt. In seiner Forschung fragt William Ohm wiederum nach dem möglichen Zusammenhang zwischen diesen zwei zentralen Aspekten. Einige zentrale Ergebnisse seiner Forschung präsentiert William Ohm auf dem diesjährigen Internationalen Forum "Junge Heine Forschung", das am Samstag, 8. Dezember, im Heinrich-Heine-Institut, Bilker Straße 12, stattfindet, und sich neuen Arbeiten zu Heinrich Heine und zur Heine-Zeit widmet.

"Vor allem bin ich dankbar für die Möglichkeit, mich hier in Düsseldorf mit ansässigen Heine-Forschern und Germanisten der Heinrich-Heine-Universität auszutauschen", erklärt Stipendiat William Ohm. Professor Volker Dörr ergänzt: "Das Stipendium ist eine schöne Gelegenheit, das lebendige Gespräch zwischen den Beteiligten fortzuführen und zu vertiefen."


Copyright 2018 © Xity Online GmbH