Heine-Institut Düsseldorf stellt Podcast vor

Folge unter dem Titel "Romantik und Revolution"

"Romantik und Revolution" - so lautet der Titel des neuen Podcasts des Heinrich-Heine-Institut Düsseldorf.

Düsseldorf - Die erste Podcast-Folge mit dem Titel "Ausgezeichnet! Heinrich Heine sei Dank" wird am morgigen Samstag, 15. Mai 2021, veröffentlicht und ist dann überall da zu hören, wo es Podcasts gibt. Weiter Informationen unter www.duesseldorf.de/heineinstitut

In der ersten Folge spricht Christine Westermann, Literaturkritikerin, Journalistin und Autorin, mit Sabine Brenner-Wilczek, Direktorin des Heinrich-Heine-Instituts, über die Preisträgerinnen des Heine-Preises und der Heine-Ehrengabe der Heinrich-Heine-Gesellschaft der vergangenen Jahre. Christine Westermann und Sabine Brenner-Wilczek blicken zurück auf Dankesreden von Ruth Klüger, Alice Schwarzer, Herta Müller und AL Kennedy. Aus den Reden liest die Theaterschauspielerin Claudia Hübbecker.